Bürgerschaftliches Engagement

Interkulturelle Woche Holzkirchen

Vom 23. bis 29. März

Menschen aus mehr als 100 Nationen haben in Holzkirchen eine Heimat gefunden. Manche schon seit vielen Jahren, manche erst seit kurzer Zeit. Mit der Interkulturellen Woche wird dieser Vielfalt eine Bühne gegeben. Wir wollen bewusst machen, was für eine bunte Gemeinschaft wir in Holzkirchen sind und was für eine Chance und Bereicherung diese Vielfalt für uns alle ist. 

Wir freuen uns, Ihnen von Montag bis Sonntag ein abwechslungsreiches Programm anbieten zu können: Filme, Musik und Lesungen, Spiele und Ausstellungen. Lassen Sie sich überraschen, beeindrucken, berühren und feiern Sie mit uns die bunte Vielfalt Holzkirchens!

Wir bedauern, dass aufgrund der Corona – Krise sämtliche Veranstaltungen der 2. Interkulturellen Woche abgesagt werden müssen. Wir bemühen uns, zusammen mit den Mitwirkenden, einen Nachholtermin für einzelne Veranstaltungen zu finden.

Volkshochschule Holzkirchen

Ein buntes kulturelles Programm mit vielen gratis Angeboten erwartet Sie.

 

Sprachzentrum Süd

Schnupperkurse von Englisch bis Chinesisch können Sie ausprobieren.

 

Mittelschule Holzkirchen

Eine vielfältige Kunstausstellung wird Sie im Foyer der Mittelschule begeistern.

 

Gemeindebücherei

Genießen Sie Lesungen von Märchen für Kinder und Erwachsene.

 

Kultur im Oberbräu

TheaterInklusiv präsentiert sich erneut auf der Fools-Bühne.

 

Holzkirchner Bücherecke

Lesung von Rafik Schami – Die geheime Mission des Kardinals.

 

Holzkirchner Jugendzentrum

Intersprachlicher HIP-HOP Contest für Jugendliche von 12-26 Jahren.

 

Pfarrverband Holzkirchen

Interreligiöse Andacht mit anschließender gemeinsamer Brotzeit.

 

Kreissparkasse MB-TEG

Lesungen der Bücherecke Holzkirchen in den Räumen der Sparkasse.

 

FoolsKino Holzkirchen

Uisenma Borchus zweiter semibiografischer Film „Schwarze Milch“.

 

Hausarztzentrum Holzkirchen

„Bunte Praxis“ Open House mit Diashow, Ausstellung und Fingerfood.

 

Interkultureller Abend

Ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Präsentationen.

Raiffeisenbank Holzkirchen

Ausstellung mit Bildern von Ebou Fye Jassey aus Gambia, welche das traditionelle Leben in Afrika darstellen.

 

Anders wachsen

Erzählcafé Muqabala mit dem interkulturellen Trainer Fahim Sobat eröffnet neue Perspektiven.

 

OPED-Mit uns geht’s weiter

Ausstellung: „Kulturen und Bräuche der OPED-Mitarbeiter“ in den Räumen der OPED GmbH.

Machen Sie mit!

„Vielfalt ist bereichernd“ dies ist das diesjährige Motto für die Interkulturelle Woche, die vom 23. – 29. März 2020 stattfinden wird.

Wir sind begeistert, dass sich bereits über 20 Akteure gefunden haben, die die interkulturelle Woche mit uns gestalten werden. Es werden Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an verschiedenen Standorten in der Marktgemeinde stattfinden. Von Kunst, Kultur, Sprache, bis zu Musik ist für jeden etwas dabei.

Wir freuen uns, wenn Sie als Verein, Organisation, Firma, Familie oder Einzelperson an der Ausgestaltung der Veranstaltungsreihe aktiv und engagiert mitarbeiten wollen.

Haben Sie Lust? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

 

Ulrike Henking

Ulrike Henking

E-Mail: henking@bs-hoki.de

Sibylle König

Sibylle König

E-Mail: ikw@bs-hoki.de

Eindrücke der letztjährigen Interkulturellen Woche

Am ersten Veranstaltungstag interviewte Monika Ziegler mit viel Einfühlungsvermögen im Kulturcafe Zugereiste und Migranten, wo für sie Heimat ist und was Heimat für sie bedeutet. Eindrucksvoll, witzig und nachdenklich fanden die vielen Besucher diesen Abend und wünschten sich mehr dieser Art.

Bei einer JamSession, auch im Kulturcafe, kamen verschiedene Musikinstrumente und Musikrichtungen zu eigenwilligen Kompositionen zusammen.

Ein Film eines Projekts von jungen Geflüchteten und Einheimischen konnte man am Donnerstag Abend sehen. Die Soziologin Claire Ruminy moderierte den Abend und berichtete im Anschluss des Films über Ankerzentren in Deutschland. Es entstand eine angeregte Diskussion und die Besucher konnten viel Interessantes erfahren.

Einen spannenden Workshop gab es mit dem Deutschen Meister im Beatboxen „Maddox“. Der Russisch stämmige Künstler begeisterte Interessierte jeden Alters und aus allen Teilen der Welt mit seinen Künsten und vereinte die Teilnehmer in musikalischen Beat-Stücken „ohne Worte“.

„Vielfalt“ war das Thema des Mal-Workshops. Holzkirchner verschiedenen Alters aus Ländern wie Somalia und Palästina, Nord- und Süddeutschland kreierten phantasievolle Werke, die in einer Ausstellung der Gemeindebücherei Holzkirchen im 1. Stock bewundert werden konnte.

Links zu Berichten von Kultur Vision: 

https://www.kulturvision-aktuell.de/interkulturelle-woche-buergerstiftung-holzkirchen-2019/ 

https://www.kulturvision-aktuell.de/malworkshop-interkulturelle-woche-holzkirchen-2019/