Integration

Sprach-Lernwerkstatt 

Die Bürgerstiftung Holzkirchen und der Helferkreis Asyl Holzkirchen betreuen seit Januar 2018 das Projekt  Sprach-Lernwerkstatt Holzkirchen (SLW).  Ziel dieses Projektes ist es, den in Holzkirchen und Umgebung lebenden Asylbewerbern und Anerkannten eine Möglichkeit zu bieten, ihre Deutschkenntnisse  zu verbessern.  Dabei werden die Lernenden von ehrenamtlichen Tutoren begleitet und unterstützt.  

Aufgrund der Corona – Krise muss leider bis auf weiteres die Sprach-Lernwerkstatt abgesagt werden.  Wir hoffen auf bessere Zeiten und werden Sie informieren, wie und wann die SLW wieder wie gewohnt geöffnet sein kann. Bis dahin kann Unterricht leider nur mit Einschränkungen und nach telefonischer Anmeldung stattfinden. Vielen herzlichen Dank!

 

Derzeit gibt es in der Sprach-Lernwerkstatt die folgenden Angebote:  

  • Offene Sprach-Lernwerkstatt:

    In der offenen Sprach-Lernwerkstatt haben Geflüchtete die Möglichkeit an drei Terminen pro Woche  Deutsch zu lernen. Dies geschieht sehr flexibel, denn die Unterstützung wird dem Sprachniveau des Schülers individuell angepasst. Das können erste Sätze in der deutschen Sprache sein, ebenso wie sprachliche Unterstützung bei der Ausbildung und Berufsschule.

    Flexibel ist auch die inhaltliche und didaktische Ausgestaltung der  wöchentlich angebotenen Termine. Die Teilnehmer können Sprach-Lern-Spiele spielen, Konversation üben, Hausaufgaben machen oder Lernstoff für die Berufsschule vertiefen. Es stehen sechs Laptops zur Verfügung, die in Verbindung mit Sprach-Lern-Programmen genutzt werden können(z.B. das Programm „Deutsch Uni Online“ (www.lernen-lehren-helfen.de)

    Wann: 

    • Dienstag: 18:00 – 19:30 Uhr
    • Donnerstag: 19:30 – 21:00 Uhr
    • Samstag: 12:00 – 13:30 Uhr

    Wo: 
Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Holzkirchen, Frühlingsstr. 14, im Gemeinschaftsraum im Erdgeschoß.

Das Angebot ist für die Geflüchteten kostenfrei und wird koordiniert von Ulrike Grusdt (Di + Do) und Rieke Pratschke (Sa). Interesse oder Fragen? Dann kontaktieren Sie Ulrike unter 0175 271 48 39 oder Rieke unter 0157 320 910 49. 

  • Prüfungsvorbereitung Zertifikate:

    Seit  Oktober 2019 werden spezielle Kurse zur Prüfungsvorbereitung auf die Sprach– Zertifikate (A1/A2/B1) in Kleingruppen angeboten. Diese Kurse richten sich an Geflüchtete, die Unterstützung in der Prüfungsvorbereitung benötigen.

    Die Kurse finden derzeit zwei Mal wöchentlich statt und können nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden. Montag und Mittwoch von 18:00 bis 19:30 Uhr. Anmeldung und Fragen unter 0179-4583674.
    Die SLW wird finanziert über das Programm „SPRACHE SCHAFFT CHANCEN“ der Lagfa Bayern. 

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

http://www.lagfa-bayern.de/projekte-der-lagfa/sprache-schafft-chancen/ 

http://www.lagfa-bayern.de/projekte-der-lagfa/sprache-schafft-chancen/sprachpatenprojekte/ 

https://www.lagfa-sprachfoerderung.de/projekte/oberbayern/holzkirchen-blended-learning/